Täter flüchten nach Einbruch in Bäckerei

+
Symbolfoto

Uelzen. Die Polizei sucht bislang unbekannte Täter, die einen Einbruch in eine Bäckerei am Fischerhof und in einen Einrichtungs- und Wohnmarkt in unmittelbarer Nähe verübt haben. Am Dienstagabend wurde der Polizei Uelzen gegen 23.30 Uhr ein Einbruchalarm bei einem Einkaufsmarkt an der Fischerhofstraße gemeldet.

 Als die Polizeibeamten nur wenige Minuten später am Tatort eintrafen, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Nach Polizeiangaben sind die zwei Täter zuvor in die Räume der im Markt integrierten Bäckerei eingebrochen, indem sie eine Tür aufhebelten. In der Filiale wurden mehrere Schränke durchwühlt. Ob auch etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

In unmittelbarer Nähe wurde in der Nacht zu Donnerstag in einen Einrichtungs- und Wohnmarkt eingebrochen. Nach ersten Ermittlungen wurde dort nichts gestohlen. Die Täter wurden als männlich, schlank und sportlich beschrieben. Sie sollen etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß sein, waren wohl dunkel und mit einer Mütze (vermutlich Basecap) gekleidet. Eine Person führte einen „Kuhfuß“ mit sich. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen unter Telefon (05 81) 93 00 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare