Feuerwehren im Einsatz

Sturm "Gisela" entwurzelt Bäume im Kreis Uelzen

Bienenbüttel/Himbergen/Uelzen - Sturm "Gisela" hat am heutigen Morgen im Landkreis Uelzen Bäume umgerissen. Feuerwehren waren im Einsatz.

An der Einmündung der Schützenallee in die B 4 in Bienenbüttel stürzte ein Baum auf die Fahrbahn. Die Feuerwehr Bienenbüttel hat zusammen mit dem Bauhof der Gemeinde den Baum zerteilt und abtransportiert. Für die Dauer der Arbeiten war die Schützenallee gesperrt.

In Himbergen mussten Feuerwehrkräfte aus dem Ort sowie aus Klein Thondorf tätig werden. Auch hier war ein Baum umgestürzt und blockierte die Straße "Im Fuchskamp". Verletzt wurde niemand, auch Sachschäden seien nicht bekannt, erklärt ein Sprecher.

Aktuell läuft ein Feuerwehr-Einsatz in Uelzen. Dort drohen Dachziegel eines Hauses hinunter zu stürzen.

Über weitere Einsätze hält Sie die AZ auf dem Laufenden. loh/nre

Rubriklistenbild: © Jens Büttner / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare