Neue Aufladestation für Elektro-Fahrräder in Westerweyhe

Strom tanken für mehr Rückenwind

+
Beate und Friedhelm Maaßloff nutzten die neue E-Bike-Ladestation im Uhlenköper-Camp Westerweyhe gern und Jürgen Clauß (rechts) von der HeideRegion Uelzen freute sich mit. Das Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen genießt die Umgebung auf seinen Drahteseln am liebsten mit „elektrischem Rückenwind“.

Uelzen. Beate und Friedhelm Maaßloff freuen sich über die neu eingerichtete Akku-Ladestation im Uhlenköper-Camp in Westerweyhe.

„Wir sind viel mit dem E-Bike unterwegs“, sagt Beate Maaßloff, die gemeinsam mit ihrem Mann Friedhelm aus Ratingen in Nordrhein-Westfalen zu Hause ist und erst jüngst die Heide als Urlaubsziel entdeckt hat. Ihre Entscheidung für naturverträglichen Urlaub im Uhlenköper-Camp erhält damit eine weitere Bestätigung. „Die Akkus unserer Räder halten zwar recht lange“, berichtet das Lehrerehepaar, „aber es ist gut, vor der Abfahrt noch einmal aufladen zu können. “.

„Zwar werden E-Bikes immer leistungsfähiger, und viele Rundtouren, die wir in unserer Karte vorstellen, lassen sich auch ohne Nachladestation bewältigen“, bestätigt Jürgen Clauß, Geschäftsführer der HeideRegion Uelzen. „Doch wer aus gesundheitlichen Gründen auf die Motorunterstützung angewiesen ist, einen Kinderanhänger zieht oder mit viel Gepäck unterwegs ist, freut sich doppelt, wenn er durch kurzes Nachladen noch die letzten fehlenden Kilometer bis zum Ziel schafft.“

Zu einem „Bestseller“ hat sich die E-Bike-Karte der HeideRegion Uelzen entwickelt. Nachdem die ersten 5000 Exemplare schon innerhalb weniger Monate vergriffen waren, liegt nun eine erweiterte Zweitauflage vor. Neu hinzugekommen ist ein Verzeichnis kostenloser Akku-Lade-Stationen, die das „Radfahren mit Rückenwind“ noch attraktiver machen sollen.

Zwischendurch eine Tasse Kaffee genießen, ein Museum besuchen, zu Mittag essen oder nun vielleicht im Uhlenköper-Camp eine Runde im Naturbad schwimmen, während gleichzeitig kostenlos der Akku lädt – diesen neuen Service können E-Bike-Fahrer jetzt an mehreren Punkten im Landkreis Uelzen nutzen. Entsprechende Signets in der neuen E-Bike-Karte und einheitlich gestaltete Plaketten vor Ort weisen den Weg zu den „Stromtankstellen“.

Von Angelika Jansen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare