Brand sorgt für Verkehrschaos

Streufahrzeug geht auf B4 in Flammen auf

+
Auf der B4 geriet der Anhänger eines Streufahrzeuges in Brand.

nre Uelzen. Kurioser Einsatz für Feuerwehrkräfte am kältesten Tag dieses Winters: Bei Außentemperaturen von minus zehn Grad ist heute Morgen gegen 10.20 Uhr auf der B4 zwischen den Abfahrten B71 und L270/Bad Bodenteich ein Anhänger eines Streufahrzeuges in Brand geraten.

Die Uelzener Feuerwehr war im Einsatz. 

Durch den Löscheinsatz staute sich der Verkehr auf der Bundesstraße 4 in Richtung Süden, in Richtung Norden wurde der Verkehr umgeleitet. Durch die Umleitung und den Einsatz kam es auch zu einem Stop-and-Go auf der L270 in Richtung Uelzener Innenstadt. Gegen 10.40 Uhr war das Feuer gelöscht, der Anhänger aber noch nicht abtransportiert. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare