Rangelei endet für 46-Jährigen im Krankenhaus

Streit zwischen zwei Männern in Uelzener Unterkunft eskaliert – Mit Küchenmesser in Wade gestochen

+
In einer Uelzener Unterkunft kam es am Tag der Deutschen Einheit zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei 36 und 46 Jahre alten Männern, in dessen Folge der 46-Jährige seinem Kontrahenten mit einem Messer in die Wade stach. 

jsf/pm Uelzen – Ein handfester Streit zwischen zwei Männern in einer Uelzener Unterkunft endete für einen der beiden Kontrahenten am frühen Donnerstagnachmittag blutig. 

Am Donnerstagmittag gegen 13.40 Uhr war es in einer Unterkunft Im Boh zu einem Streit zwischen zwei 36 und 46 Jahre alten Männern gekommen.

Der 36-Jährige hatte dabei seinen Kontrahenten infolge einer Rangelei barfuß am Boden liegend getreten. Als Reaktion darauf stach der 46-Jährige dem 36-Jährigen mit einem Küchenmesser in die Wade, so dass dieser zur Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde.

Die Polizei ermittelt gegen beide Männer wegen Körperverletzung beziehungsweise gefährlicher Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare