Amtsgericht Lüneburg erlässt Haftbefehl gegen 37-jährigen Serientäter

Steuerschulden: Tekin A. sitzt jetzt in Haft

Uelzen – Tekin A. sitzt seit Freitagmittag in Untersuchungshaft. Gegen den 37-jährigen Serientäter, der seit Monaten Frauen in der Uelzener Innenstadt terrorisiert, erließ das Amtsgericht Lüneburg Haftbefehl.

Allerdings nicht wegen der mutmaßlich mehr als 70 Straftaten in Uelzen, sondern wegen eines Verstoßes gegen Bewährungsauflagen nach einer Verurteilung wegen Steuerhinterziehung.

Letzte Opfer von A. in der Uelzener Fußgängerzone waren eine fünfjährige Rollstuhlfahrerin und deren achtjährige Freundin (AZ berichtete) Das jüngere Mädchen ist seit dem Vorfall traumatisiert.

Was die Familie sagt, lesen Sie am Wochenende in der gedruckten Ausgabe der AZ.

Rubriklistenbild: © Boris Roessler/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare