Keine Preiserhöhung trotz gestiegener EEG-Umlage / Kunden profitieren vom nachhaltigen Wirtschaften des städtischen Energieversorgers

Stadtwerke halten Strompreis 2014 stabil

+
Symbolfoto

ib Uelzen. Nachdem die SVO bereits verkündet hat, die Strompreise im nächsten Jahr stabil halten zu können, haben nun auch die mycity Stadtwerke in Uelzen eine frohe Kunde zu vermelden: Auch sie werden 2014 den Strompreis nicht erhöhen.

Trotz der, wie berichtet, deutlich gestiegenen sogenannten EEG-Umlage, mit der der Staat den Ausbau der erneuerbaren Energien fördert.

Für die Kunden der Stadtwerke Uelzen wird dies dennoch keine Auswirkungen haben, sagt Geschäftsführer Markus Schümann. „Nach Abschluss der Strompreiskalkulationen für das Jahr 2014 ist es uns gelungen, den Mehraufwand, der durch die staatlichen Umlagen, Steuern und Abgaben entsteht, zu kompensieren“, erläutert er. Die Erhöhung der staatlichen Umlagen, Steuern und Abgaben betrifft ausschließlich Kunden, die sich für ein Laufzeitprodukt mit einem festen Stromeinkaufspreis entschieden haben. Diese Kunden erhalten mit Ablauf der Vertragslaufzeiten entsprechende Angebote mit aktualisierten Konditionen, so Schümann. [...]

Um den kompletten Artikel zu lesen, müssen Sie sich einloggen. Natürlich steht der ungekürzte Artikel auch in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare