1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Stadtwerke Uelzen: Badue öffnet Anfang März wieder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Norman Reuter

Kommentare

Nach zehn Wochen, in denen es geschlossen hatte, wird das Badue am 4. März wieder öffnen.
Nach zehn Wochen, in denen es geschlossen hatte, wird das Badue am 4. März wieder öffnen. © Reuter, Norman

Am 4. März öffnet das BADUE seine Türen zum Hallenbad. Das teilen die Stadtwerke mit. Für den Besuch gelten die dann aktuellen Regeln der Niedersächsischen Corona-Verordnung. Um die Versorgung der kritischen Infrastrukturen sicherzustellen, hatten die Stadtwerke Uelzen das Bad Ende Dezember hinsichtlich der Omikron-Ausbreitung vorsorglich geschlossen.

Uelzen ‒ „Mit Blick auf die vorsichtig optimistischen Prognosen, haben wir uns dazu entschlossen, das Hallenbad wieder zu öffnen.“, sagt Markus Schümann, Geschäftsführer der Stadtwerke Uelzen. „Die Pandemie erfordert ein stetiges Umdenken und regelmäßig angepasste Maßnahmen. Wir wissen die Geduld und das Verständnis unserer Gäste diesbezüglich sehr zu schätzen. Unser Team ist bisher nahezu coronafrei durch diese Zeit gekommen. Auch das verdanken wir der Disziplin und Vorsicht aller.“  

Am 7. März starten die Kinderschwimmkurse ab 15.00 Uhr. Am Dienstag, den 8. März findet auch wieder das wöchentliche Babyschwimmen statt. Zudem können sich die jüngeren Gäste auf einen Spielenachmittag im Nichtschwimmerbecken freuen (15.00-17.00 Uhr) am Freitag, den 11. März freuen. Alle anderen Angebote, wie beispielsweise Aquafitness, Seniorenschwimmen oder Kraulkurse, finden ebenfalls wieder regelmäßig statt. Eine gute Nachricht für alle Inhabenden der BADUEflat: sie können im März das BADUE kostenlos nutzen.

Weitere Termindetails zu den Kursen, Öffnungszeiten und die aktuell geltenden Corona-Bestimmungen gibt es unter www.stadtwerke-uelzen.de/BADUE/.   

Auch interessant

Kommentare