Öffentliche Gremiensitzungen

Stadtrat und Ausschüsse: Bürger jetzt per Internet live dabei

Blick in den Ratssaal im Rathaus der Hansestadt Uelzen während einer hybriden Ratssitzung.
+
Die letzten Ausschuss- und Ratssitzungen der Hansestadt Uelzen fanden als Hybridveranstaltungen statt. Künftig können auch Uelzener Bürger online teilnehmen.

Die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Uelzen haben ab sofort die Möglichkeit, online per Videokonferenz an den öffentlichen politischen Sitzungen teilzunehmen.

Uelzen – Interessierte können sich nach Angaben aus dem Rathaus ab sofort per Mail an julia.klink@stadt.uelzen.de für die jeweils ausgewählte Sitzung anmelden. Im Anschluss erhalten sie einen Registrierungslink sowie Hinweise zum Ablauf. Nach der Registrierung folgen die Zugangsdaten. Die Anmeldung ist bis um 12 Uhr des jeweiligen Sitzungstages möglich.

Einen Überblick über die anstehenden Gremiensitzungen bietet das Bürgerinformationssystem. Online besteht die Gelegenheit, Sitzungen „nur“ als Zuhörer zu verfolgen. In der Einwohnerfragestunde können die Uelzener aber auch Fragen stellen.

Sonderregelung des Landes wird umgesetzt

Bislang fanden die Gremiensitzungen als sogenannte „Hybrid-Veranstaltungen“ (Kombination aus Präsenz und Online) statt. Der Rat der Hansestadt hat in seiner Februar-Sitzung beschlossen, die Voraussetzungen zu schaffen, dass auch Bürger online teilnehmen können. Damit wird eine vom Land geschaffene Sonderregelung für epidemische Lagen in Uelzen jetzt umgesetzt.

Aufgrund des Öffentlichkeitsprinzips wird Bürgern auch weiterhin angeboten, im Ratssaal an Sitzungen teilzunehmen. Wegen der Pandemielage bittet die Stadtverwaltung aber um genaue Abwägung. Fragen zur Registrierung werden per Mail oder unter der Rufnummer (05 81) 800 6123 beantwortet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare