Auf der Sperrfläche durch die Kurve: Alltag auf der Kirchweyher Umgehung

+
Dieser Überholvorgang endet, wie viele andere Fälle auch, auf der Sperrfläche.

tm Uelzen. Die Überholspur ist gerade mal 700 Meter lang – und das veranlasst viele Autofahrern zu gefährlichen Überholmanövern: Szenen wie auf diesem Bild sind Alltag auf der Kirchweyher Ortsumgehung im Zuge der Bundesstraße 4.

Erstmals hat der Landkreis jetzt seine mobile Geschwindigkeitskontrolle auf der Brücke aufgestellt, die über die dreispurige Umgehung führt. Ergebnis: Auf dem oben gezeigten Streckenabschnitt sind in der Kurve Geschwindigkeiten bis zu Tempo 130 keine Seltenheit. Der Kreis kündigte weitere Kontrollen an.

Von Thomas Mitzlaff

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare