Uelzener Polizei sucht Angreiferin mit rötlich-pinken Haaren / Kupferdiebe auf Marktcenter-Baustelle

Im Sonnenstudio mit Pfefferspray attackiert

Uelzen. Tätliche Auseinandersetzung am Sonntagabend in einem Sonnenstudio in der Uelzener Innenstadt: Gegen 18 Uhr betrat eine Frau das Geschäft und ohrfeigte einen 44-jährigen Kunden, Dieser setzte sich laut Zeugenaussagen zur Wehr.

Die Angreiferin zog daraufhin Pfefferspray aus ihrer Tasche und sprühte dem Uelzener eine Ladung ins Gesicht. Dann flüchtete die Frau. Das Opfer gab später an, die Angreiferin flüchtig übers Internet zu kennen. Die Täterin ist schlank und hat rötlich-pinke Haare. Die Polizei ermittelt derzeit die Hintergründe der Attacke und sucht Zeugen zur Identität der Frau.

Weitere Polizeimeldungen

Uelzen. Ein 31-jähriger Mann aus Hannover wird beschuldigt, einem 24-Jährigen im Bahnhof Uelzen das Handy aus der Hosentasche gestohlen zu haben. Die Männer hatten sich am Sonntagmorgen in der Bahnhofshalle unterhalten und waren in den abfahrbereiten Erixx Richtung Braunschweig gestiegen. Das Opfer bemerkte den Diebstahl, stellte den Dieb in der Zugtoilette zur Rede, ließ sich das Handy wieder aushändigen und rief die Bundespolizei an. Die Bundespolizisten nahmen den 31-jährigen Algerier fest. Nach der Strafanzeige wurde er entlassen. Kurz darauf rief der 24-Jährige erneut bei der Bundespolizei an – der Dieb würde ihn auslachen und schubsen. Nach einer deutlichen Ansprache erhielt der 31-Jährige einen Platzverweis. Der jüngere Mann wollte danach nicht mehr mit dem Zug fahren; er ließ sich abholen.

Uelzen. Mehrere Kupferkabel stahlen unbekannte Täter im Verlauf des Wochenendes von der Baustelle Marktcenter.

Adendorf. Die Bedienstete einer Discothek ist am frühen Sonntagmorgen von einem Gast sexuell belästigt worden: Der Mann hielt die Frau fest und küsste sie auf den Mund. Dabei stahl der Mann ihr Handy. Der etwa 20-jährige Täter südeuropäischen Typs war muskulös und trug einen Vollbart. Er war mit einer größeren Gruppe junger Männer in der Adendorfer Discothek unterwegs.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare