A 39: Kreistag beschließt Einwendung gegen geplante Abstufung der B 4

Uelzen: Das „B“ soll bleiben

+
Der Kreistag befürchtet, dass Sanierungen wie hier zwischen Groß Liedern und Holdenstedt bei einer Herabstufung der B 4 kaum noch erfolgen werden.

Uelzen/Landkreis. Noch bis zum 2. August können Einwendungen gegen den zweiten Bauabschnitt der A 39 von Lüneburg bis Bad Bevensen eingereicht werden. Diese Chance will jetzt auch der Uelzener Kreistag nutzen.

Ein entsprechender Antrag der Grünen erhielt nun dafür im Plenum die Mehrheit. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Heinrich Scholing, machte dabei jedoch klar, dass der Autobahnbau dadurch keineswegs infrage gestellt werden soll. „Es geht hier nicht um ja oder nein, sondern darum, auf die Planungen einzuwirken, um Negativfolgen für unsere Bürger zu verhindern“, sagte Scholing.

Im Auge haben die Grünen dabei speziell die in den Planungsunterlagen vorgesehene Abstufung der B 4 zu einer Landesstraße. Diese gelte es zu verhindern. „Auf einer Landesstraße wird keine Maut erhoben, die ehemalige B 4 wird dadurch zur Maut-Ausweichstrecke werden“, äußerte Scholing seine Bedenken.

Frank Peters, Baudezernent des Landkreises, machte den Grünen jedoch wenig Hoffnung: „Zwei parallele Bundesfernstraßen wird es nicht geben.“ Die Abstufung der „B“ zur Landesstraße sei Standard.

Das wollte SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Dobslaw jedoch nicht gelten lassen: „Wir sollten wenigstens versuchen, etwas zu ändern, und nicht nur auf den gesetzlichen Standard verweisen.“ Mit der Beibehaltung des Bundesstraßen-Status könne man nicht nur ein Novum in Deutschland schaffen, sondern etwas Sinnvolles für den Landkreis tun.

Denn, so Dobslaw, mit der Abstufung der B 4 zur Landestraße sei ein Sanierungsstau auf dem wichtigen Verkehrsweg vorherbestimmt: „Das Land hat wesentlich weniger Mittel zur Verfügung als der Bund.“ Auch mögliche Umgehungsstraßen, wie etwa derzeit wieder heiß in Bad Bodenteich diskutiert, könne man sich dann wohl abschminken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare