Theater vielleicht bald wieder geöffnet / Gebäudemanagement räumt Fehler ein

Die Show am Uelzener Theater soll weitergehen

+
Vielleicht können im Theater an der Ilmenau bald wieder Vorstellungen stattfinden. 

Uelzen. Der Vorhang könnte sich im Uelzener Theater an der Ilmenau bald wieder heben.

Der schriftliche Prüfbericht der Dekra weckt Hoffnung: „Nach Aussage des Sachverständigen wäre die Aufnahme des Spielbetriebes wieder möglich, wenn geeignete Lösungsvorschläge zur kurzfristigen Mängelbeseitigung mit den Experten der Bühnentechnik ausgearbeitet werden“, gibt die Stadt gestern bekannt.

Derzeit wertet das Gebäudemanagement der Stadt, das für den Betrieb des Theaters verantwortlich ist, den Bericht gemeinsam mit einem Fachgutachter aus. „Eventuell können wir noch diese Woche konkrete Maßnahmen vorschlagen“, berichtet Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt vorsichtig optimistisch. „Aber oberste Prämisse ist und bleibt die Sicherheit.“ Für die Besucher und Kulturschaffenden tue es dem Bürgermeister leid, dass das Theater derzeit geschlossen ist.

Von Sandra Hackenberg

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (12.09.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare