Zugmaschine kippt mitten im Ort um und blockiert die Fahrbahn / Dramatisches Überholmanöver bei Rosche

Senior nimmt Treckerfahrer die Vorfahrt

+
Der Fahrer war angeschnallt und blieb unverletzt: Treckerunfall in Vögelsen.

Vögelsen. Rund 100 000 Euro Schaden, aber keine Verletzten – das ist die Bilanz eines spektakulären Unfalls mitten in der Ortschaft Vögelsen bei Lüneburg.

Ein 79-jähriger Autofahrer hatte beim Abbiegen einem mit Strohrundballen beladenen Traktorgespann die Vorfahrt genommen, dessen 25 Jahre alter Fahrer machte ein Vollbremsung, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kippte die Zugmaschine um und blockierte die Fahrbahn. Der junge Mann war angeschnallt und blieb unverletzt.

Weitere Polizeimeldungen

Bardenhagen. Schwere Verletzungen erlitt ein 54-jähriger Motorradfahrer auf der L 233, als er mit einem Hund kollidierte, der unmittelbar vor ihm auf die Fahrbahn gelaufen war. Das Tier verendete.

Rosche. Dramatische Szenen am Donnerstag auf der B 493 bei Rosche: Ein Auto überholte eine Fahrzeugschlange, als vor ihm ein weiterer Wagen ausscherte. Die beiden Wagen streiften sich und prallten dann gegen einen Sattelzug. Ein elfjähriges Kind wurde leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare