Komödie des Freien Theaters Lüneburger Heide feiert Premiere

Die Schwiegermutter kommt

Der liebenswerte und doch etwas chaotische Leonhardt ist verzweifelt: Seine Schwiegermutter platzt plötzlich herein: Das Freie Theater Lüneburger Heide feiert am Sonnabend, 9. Februar, die Premiere seiner Komödie im Theater an der Ilmenau. 
+
Der liebenswerte und doch etwas chaotische Leonhardt ist verzweifelt: Seine Schwiegermutter platzt plötzlich herein: Das Freie Theater Lüneburger Heide feiert am Sonnabend, 9. Februar, die Premiere seiner Komödie im Theater an der Ilmenau.

Uelzen – Die heiße Phase der Proben hat begonnen, das neu gründete Freie Theater Lüneburger Heide schleift an den letzten Feinheiten seiner Komödie „Hilfe! Ich heirate meine Schwiegermutter”.

Das etwa 90-minütige Stück feiert am Sonnabend, 9. Februar, ab 19.30 Uhr seine Premiere auf der Hinterbühne des Theaters an der Ilmenau in Uelzen.

In dem Stück geht es um den liebenswerten und doch etwas chaotischen Leonhardt, der am nächsten Morgen seine geliebte Marie heiraten will. Da Marie überraschend zu einem Noteinsatz in den Bergen abberufen wurde und erst am Tag der Eheschließung zurück sein wird, ist Leonhardt mit den letzten Vorbereitungen für den schönsten Tag im Leben auf sich allein gestellt. Bei der umfangreichen Auswahl der perfekten Hochzeitstorte angelangt, hat er eigentlich alles im Griff – wäre da nicht der plötzliche Besuch seiner zukünftigen Schwiegermutter. Völlig unerwartet platzt die ihm fremde Dame in seine kleine, heile Welt und hält ihn die kommenden Stunden kräftig auf Trab.

Das Ensemble wurde im September 2018 von der Schauspielerin, Autorin und Regisseurin Jacqueline Maria Rompa gemeinsam mit der Schauspielerin Christine Detmers in Wrestedt gegründet. Die gemeinsame Vision war es, ein festes Ensemble im Kreis Uelzen zu etablieren, das zwei bis drei Mal im Jahr Kultur aus Uelzen für Uelzen anbietet. Geplant sind weitere Produktionen aus dem klassischen und modernen Theater sowie Kindertheaterproduktionen, die in der hiesigen Region und auf Bühnen in ganz Niedersachsen aufgeführt werden sollen.

Weitere Termine von „„Hilfe! Ich heirate meine Schwiegermutter” sind am Sonntag, 10. Februar, um 19.30 Uhr auf der Hinterbühne des Theaters an der Ilmenau und am Sonnabend, 2. März, ab 19.30 Uhr im Rittersaal der Burg Bodenteich. Eintrittskarten gibt es in der AZ-Geschäftsstelle, Groß Liederner Straße 45 in Uelzen, bei den bekannten Vorverkaufsstellen und, sofern noch verfügbar, an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare