Einsäte bei Uelzen und nahe Breitenhees

Schwerverletzte bei Unfällen auf der B 4

+
(Symbolfoto)

Uelzen/Breitenhees. Zu zwei Verkehrsunfällen ist es im Laufe des Wochenendes auf der B 4 gekommen. Bereits am Freitagabend gegen 22.10 Uhr verunglückte eine 18-jährige Suderburgerin auf dem Uhlenring.

Aus diesem Fahrzeugwrack musste die 18-Jährige befreit werden.

Sie fuhr mit ihrem Skoda Fabia ungebremst in ein vor ihr fahrendes landwirtschaftliches Gespann. Der Pkw geriet in Brand, konnte aber von einem Ersthelfer gelöscht werden. Die 18-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Für die Bergung des mit Kartoffeln beladenen Anhängers war die B 4 bis in die Morgenstunden gesperrt.

Einen weiteren Verkehrsunfall auf der B 4 gab es am Sonnabend gegen 10.40 Uhr bei Breitenhees. Ein Trecker samt Anhänger fuhr vom Suderburger Kreisel in Richtung Breitenhees. Als ein 43-jähriger Autofahrer aus Dänemark die Kolonne mit seinem Mazda überholte, bog plötzlich eine 56-jährige Hamburgerin mit ihrem Dacia nach links auf einen Parkplatz ab. Es kam zum Zusammenstoß. Der Mazda kollidierte noch mit einem Straßenbaum. Die Beifahrerin im Mazda wurde schwer verletzt, die Hamburgerin leicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare