Bei Kollision mit Baum Führerhaus aufgerissen

Schwerverletzt! Lkw-Fahrer kommt auf B 4 bei Breitenhees von Fahrbahn ab

+
Bei der Kollision mit zwei Straßenbäumen wurde das Führerhaus des Sattelschleppers aufgerissen und der Fahrer schwer verletzt.

Am heutigen Mittwochvormittag ereignete sich auf der Bundesstraße 4 bei Breitenhees im Kreis Uelzen ein schwerer Lkw-Unfall.

pm/mdk Uelzen-Breitenhees. Gegen 10.20 Uhr befuhr ein 35-jähriger Lkw-Fahrer die B4 von Breitenhees in Richtung Sprakensehl. In einer leichten Rechtskurve kam der Lkw-Fahrer mit seinem 15-Tonner nach links von der Fahrbahn ab. Bei der Kollision mit zwei Straßenbäumen wurde das Führerhaus des Sattelschleppers aufgerissen und der Fahrer schwer verletzt. Der Mannwurde von drei Ersthelfern -– einer der Ersthelfer ist ein Rettungssanitäter – bis zum Eintreffen eines Notarztes betreut. Ursache für den Unfall könnte laut Polizei eventuell ein Krankheitsfall gewesen sein. Ein Rettungswagen brachte den 35-jährigen Fahrer aus Leipzig in ein Klinikum. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von etwa. 50.000 Euro. Eine Eiche wurde von dem Lkw bei dem Unfall entwurzelt. Während die Rettungsdienste am Unfallort waren, darunter auch ein Rettungshubschrauber, war die Bundesstraße für etwa 45 Minuten voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare