Baum an Groß Liederner Straße stürzt auf Fiat / Fahrer bleibt unverletzt

Schrecksekunde für Uelzener Autofahrer

+
Kaum noch zu sehen:  Ein Fiat wurde Donnerstagabend unter dem herunterstürzenden Geäst eines morschen Baumes auf der Groß Liederner Straße begraben.  

loh Uelzen. Statt eines Ausflugs per Auto mit seiner Frau, erlebte ein Uelzener gestern Abend eine Schrecksekunde, die er nicht so schnell vergessen wird.

Während seine Gattin an der Ausfahrt an der Groß Liederner Straße auf ihren Mann wartete, hörte sie ein Knacken und der Fiat samt ihres Mannes wurde von einem Baum begraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr musste den morschen Straßenbaum fällen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare