1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Schrecksekunde an der Nothmannstraße

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Uelzen. Freitagvormittag wurde die Feuerwehr alamiert, da in der Uelzener Nothmannstraße ein Pkw in Flammen stand. Glücklicherweise handelte es sich nur um einen kleinen Brand im Motorraum des Wagens.

Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand.
1 / 5Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand. © Wendlandt
Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand.
2 / 5Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand. © Wendlandt
Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand.
3 / 5Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand. © Wendlandt
Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand.
4 / 5Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand. © Wendlandt
Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand.
5 / 5Glücklicherweise nur ein kleiner Brand: aus dem Motorraum des Wagens schlugen Flammen, die aber schnell wieder zurück gingen. Verletzt wurde niemand. © Wendlandt

Auch interessant

Kommentare