Schnee ...

. . .  auf seinem Gehweg musste der Uhlenköper am Wochenende wegschieben – und zwar nicht zu knapp. Und das gleich nach dem Aufstehen.

Gut, dass der Uhlenköper hin und wieder schon am frühen Morgen ein wenig Sport macht, denn auch wenn er wach aussehen mag: Ein großer Teil liegt nämlich eigentlich noch im Bett und träumt vor sich hin, statt in der Kälte mit dem Schneeschieber herum zu rennen. Wach war er hinterher jedenfalls, der Uhlenköper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare