Vom Schmieden bis zum Beachvolleyball

Ferienspaßkalender der Hansestadt Uelzen erscheint am Montag

+
Die Ferienfete läutet wieder die Sommerferien in Uelzen an. Weitere Angebote finden sich im Ferienspaßkalender der Hansestadt Uelzen.

Uelzen. Die Sommerferien sind in Sichtweite. Damit sie erlebnisreich werden, bietet die Hansestadt Uelzen mit ihrem Ferienspaßkalender wieder vielfältige Angebote vor der Haustür für Kinder, Jugendliche und Familien. Ab Montag, 28.

Mai, ist der Ferienspaßkalender in der Stadt- und Touristinformation im Rathaus Uelzen, der Stadtbücherei Uelzen, den Geschäftsstellen der Volksbank Uelzen-Salzwedel und im Kundencenter von mycity kostenlos erhältlich. Online können Interessierte die Ferientipps unter www. facebook. com/UelzenerFerienspassKalender/ ab der nächsten Woche anschauen.

Auf 76 Seiten ist der Ferienspaßkalender prall gefüllt mit Angeboten wie Basteln, Schwimmen, Beachvolleyball, Schmieden, Fußballspielen, Reiten, Tauchen und Taekwondo zur Auswahl. Tagesfahrten beispielsweise in den Heidepark Soltau, zu den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg oder eine Zwei-Tages-Fahrt zu den Störtebeker-Festspielen auf Rügen sind mit dabei. Auch Streifzüge durch die Natur sind möglich.

Bildungshungrige können ihren Horizont erweitern und Musiktalente sich an neuen Instrumenten ausprobieren. Vereine, Verbände, das Kinder- und Jugendzentrum BAXX oder die Polizei bieten vielfältige Aktionen an.

Der Hamburger SV und der SV Werder Bremen laden zu Fußballcamps ein. Betriebe öffnen ihre Türen, um den Jüngeren zu zeigen, wo Erwachsene arbeiten. Der Start der Ferien wird mit der Ferienfete der Volksbank Uelzen-Salzwedel am 27. Juni eingeläutet.

Der Ferienkalender ist thematisch gegliedert. Außerdem zeigt er eine kalendarische Übersicht. Aber aufgepasst: Aufgrund der zahlreichen Angebote sind Aktionen, die mehrfach stattfinden, nur einmal aufgeführt, dafür aber gesondert gekennzeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare