Am Mittwochnachmittag

Schlägerei zwischen Gruppe Jugendlicher auf Herzogenplatz in Uelzen

Rund ein Dutzend Jugendliche, zwischen 14 und 17 Jahre alt, gerieten am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr am Herzogenplatz in Uelzens Innenstadt verbal und teilweise handgreiflich aneinander.

pm/mdk Uelzen. Eine 17-Jährige soll einer 16-Jährigen mit der Hand ins Gesicht geschlagen haben. Anlass hierfür soll eine Diebstahlstat aus dem vergangenen Jahr gewesen sein. Daraufhin solidarisierten sich einzelne Jugendliche, die Partei für das Opfer und auch für die Austeilende ergriffen. Die Polizei musste eingreifen, beruhigte die Situation und eröffnete mehrere Verfahren wegen Körperverletzungen. Den Jugendlichen wurde erläutert, dass sie sich vom Bereich Herzogenplatz entfernen müssen; den Weisungen der Polizeibeamten wurde Folge geleistet.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare