Mittwoch kurz nach Mitternacht an der Veerßer Straße

Schläge auf dem Gehweg in Uelzen – Polizei sucht Zeugen

Um kurz vor Mitternacht am Mittwoch wurde ein 20-jähriger Mann an der Veerßer Straße in Höhe der Rossmann-Filiale von einer unbekannten Person geschlagen.

pm/mdk Uelzen. Das Opfer war zusammen mit seinem gleichaltrigen Freund zu Fuß an der Veerßer Straße unterwegs. Zwei männliche Personen seien den beiden entgegengekommen. Ohne Grund schlug einer der beiden dem Opfer ins Gesicht. Das Opfer wehrte sich und es kam zur Rangelei, beide gingen zu Boden. Der Freund des Opfers trennte die beiden Männer und der Schläger, beschrieben als etwa 25-jährig, 1,70 Meter groß, mit Vollbart, entfernte sich mit seinem Freund vom Ort des Geschehens. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Uelzen unter (05 81) 930 215.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare