Schienenersatzverkehr zwischen Stendal und Uelzen

STENDAL/UELZEN - Wer am Wochenende mit dem Zug unterwegs ist, muss sich auf Schienenersatzverkehr zwischen Stendal und Kläden / Hohenwulsch und damit längere Fahrtzeiten einstellen.

Grund sind Bauarbeiten an den Bahnübergängen. Konkret betrifft das die Zeit zwischen Sonnabend, 29. März, 3.15 Uhr, bis Sonntag, 30. März, 12 Uhr.

Die Züge der Linien RE 20 Halle–Magdeburg–Stendal–Salzwedel–Uelzen und RB 29 Schönebeck-Bad Salzelmen–Magdeburg–Stendal–Uelzen werden zwischen Stendal und Kläden (Stendal / Hochenwulsch) durch Busse mit geänderten Fahrzeiten ersetzt.

Während der Bauarbeiten an den beiden Bahnübergängen zwischen Stendal und Kläden werden diese vom 28. März (22.45 Uhr) bis zum 30. März (11.30 Uhr) gesperrt. - mei

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare