Plötzliche Sperrung

Sanierungsarbeiten an der L 284 zwischen Ummern und der B 4

+
Die L 284 zwischen Ummern und Wesendorf ist seit Montag wegen Sanierungsarbeiten gesperrt.

Ummern – Ohne Vorlauf war die L 284 von Ummern bis zur B 4 am Montag nicht mehr befahrbar. Wegen Sanierungsarbeiten hatte die die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel die Straße für einige Tage voll sperren müssen, wie die Behörde gestern mitteilte.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis einschließlich Montag, 12. August, andauern. Die Umleitung erfolgt ab Ummern über die K 100 über Pollhöfen nach Wichelnförth zur B 4, Richtung Süden bis zur Kreuzung mit der L 284 sowie umgekehrt.

Im Anschluss an die Bauarbeiten kann die Strecke für etwa fünf Tage nur mit Tempo 40 befahren werden. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

VON DENNIS KLÜTING

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (07.08.) in der gedruckten Ausgabe des Isenhagener Kreisblatts sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare