Sanierung der Waldwege

Rund um Oldenstadt werden jetzt die Schäden beseitigt

+
Mit einem Grader wird das Profil des Weges hergestellt, die Arbeiten sollen vier Wochen dauern.

Uelzen-Oldenstadt. Heute rücken die Reparaturtrupps an: Die teils beträchtlichen Schäden auf Waldwegen sollen beseitigt werden. Das Forstamt Oerrel beginnt im zur Revierförsterei Gohlau gehörenden Forstort Deine mit der Instandsetzung.

Diese Arbeiten sind notwendig geworden, nachdem die Wege durch Holzernte und anschließende Holzabfuhr stark beschädigt wurden.

„Die erheblichen Wegeschäden ließen sich nach den starken Regenfällen und den sturmbedingten Holzerntemaßnahmen leider nicht vermeiden“, sagt Forstamtsleiter Rainer Soyka. Die großen Mengen geerntetes Holz hätten aber in Rekordzeit abgefahren werden können. „Damit stellen wir sicher, dass die reparierten Wege nicht gleich wieder in Mitleidenschaft gezogen werden.“

„Zuerst werden wir den Woltersburger Mühlenweg mit Lesesteinen instandsetzen“, erläutert Einsatzleiter Martin Hensel. Die Lesesteine stammen aus der Region, sie fallen beim Kartoffelroden an. Im zweiten Schritt werden der Deineweg und der Woltersburger Schulsteig mit gebrochenem speziellem Wegebaumaterial befestigt. Außerdem werden zwei Wendemöglichkeiten für Holztransporter ausgebaut.

Die Arbeiten sollen je nach Witterung etwa vier Wochen andauern, die Waldwege werden jeweils gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.