Unbekannte hinterlassen kreisrunde Fahrspuren / Gelegenheit macht Diebe

Rasen kaputt gefahren

+
Mit einem Fahrzeug haben Unbekannte auf der „Driving Range“ am Kiebitzberg in Bad Bodenteich Schäden angerichtet.

Bad Bodenteich. Vermutlich in der zweiten Hälfte der Herbstferien haben Unbekannte im Bereich der „Driving Range“ am Kiebitzberg in Bad Bodenteich Beschädigungen verursacht.

Die Täter fuhren mit einem Fahrzeug in Kreisen über die Rasenfläche und verursachten nach ersten Schätzungen einen Schaden von rund 10.000 Euro. Die Reifenspuren wurden am 14. Oktober von der Polizei Bad Bodenteich festgestellt. Der Flecken hat Anzeige gegen unbekannt erstattet. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, hat die Bad Bodenteicher Verwaltung eine Belohnung ausgesetzt. Hinweise sind bei der Polizei unter (05824) 96 30 00 oder auch anonym bei der Kurverwaltung, (0 58 24) 35 43, möglich.

Uelzen. „Gelegenheit macht Diebe“: Nur für wenige Minuten parkte der Pkw nachmittags in der Gartenstraße auf dem Parkplatz gegenüber der Post nicht abgeschlossen und war unbeobachtet. Das nutzte ein Unbekannter aus und entwendete eine Steppjacke, Handys und eine Aktentasche. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei Uelzen, Telefonnummer (0581) 9300, entgegen.

Uelzen. Bei einem Einsatz wegen Streitigkeiten stellte die Polizei in den Abendstunden des Mittwochs einen „Marihuana“-Joint sicher. Die Beamten ließen sich den gerauchten Joint von dem 26 Jahre alten Besitzer aushändigen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Bienenbüttel. Eine an einen SB-Kartoffelstand in der Grünewalder Straße angebrachte Geldkassette brach ein Unbekannter Mittwochnachmittag auf. Zeugen hatten einen Mann gegen 17 Uhr beobachten können, der sich an der Kassette zu schaffen machte, das Schloss aufbog und im Anschluss mit einem Pkw wegfuhr. Die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare