Schaden: 3500 Euro / Mehrere Einbrüche in Geschäfte und Häuser in Bad Bodenteich

Lkw rammt abgestelltes Auto

Bad Bevensen. Böse Überraschung für einen Autobesitzer am Dienstagmorgen: Er hatte sein Volvo auf dem Parkplatz eines Hotels an der Straße Alter Mühlenweg in Bad Bevensen abgestellt.

In der Zeit von Montagabend, 22 Uhr, bis Dienstag, 8 Uhr, wurde das Fahrzeug schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 3500 Euro. Beschädigt wurde, so informiert die Polizei, der Volvo vermutlich durch einen Lkw, der auf dem Parkplatz gewendet hat. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bevensen, Telefon (05821) 98 78 10, entgegen.

Weitere Polizeimeldungen

Bad Bodenteich. In Bad Bodenteich sind Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch in insgesamt drei Geschäfte und Wohngebäude an der Neustädter Straße und an der Hauptstraße eingebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam Fenster oder Türen, drangen dabei in die Räume einer Änderungsschneiderei, eines Hotels und eines Wohngebäudes ein. Sie erbeuteten in zwei Fällen kleinere Geldbeträge. Es entstand jedoch Schaden in Höhe von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0581) 93 00 entgegen.

Wrestedt. Einen unter einem Carport am Wrestedter Weg abgestellten Elektroroller haben Unbekannte im Zeitraum von Sonnabend, 12., bis Montag, 14. Dezember, gestohlen. Der Schaden: einige hundert Euro. Hinweise: (05802) 44 67.

Uelzen. Am Dienstagmorgen hat ein Lkw Holzstämme auf der B4 verloren. Der BMW eines 31-jährigen Fahrers kollidierte mit einem der Stämme. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare