Radlader brennt gestern Morgen in Groß Liedern

Feuer bricht im Motorraum aus

+
Wahrscheinlich wegen eines technischen Defekts war gestern Morgen ein Radlader an der Bundesstraße 71 in Groß Liedern in Brand geraten und hatte die Feuerwehrkräfte auf den Plan gerufen.

mdk/ib Uelzen-Groß-Liedern. Ein Radlader ist gestern Morgen gegen 8.45 Uhr in Groß Liedern in Brand geraten.

Wenige hundert Meter vom Ortseingang entfernt, aus Uelzen kommend, mussten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr zum Löschen anrücken, der Motorraum des Fahrzeugs stand da bereits in Flammen.

Die Feuerwehrleute konnten den Brand schnell unter Kontrolle bekommen. Allerdings drohte austretendes Öl im Erdreich zu versickern, was die Einsatzkräfte jedoch verhindern konnten. Auf der Bundesstraße 71 ging für etwa eine Stunde nichts mehr, die Ortsdurchfahrt war voll gesperrt, sodass sich der Verkehr bis hinter den Ortseingang zurückstaute.

Die Polizei geht bei der Brandursache derzeit von einem technischen Defekt aus.

Die Einsatzbilder

Radlader brennt auf der B71 in Groß Liedern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare