Ein Dutzend Fälle

Polizei warnt vor falschen Kollegen in Uelzen

tm Uelzen. In den Landkreisen Uelzen und Lüchow-Dannenberg sind in diesen Tagen wieder vermehrt Anrufer aktiv, die sich als falsche Polizisten ausgeben. Die „echte“ Polizei berichtet von rund einem Dutzend Fällen.

Die falschen Ermittler hatten sich dabei gezielt die Telefonnummern von aufgrund der Vornamen wahrscheinlich älteren Anwohnern herausgesucht. Dabei taucht im Display des Angerufenen sogar die Rufnummer 110 auf. Doch auch das ist eine Finte. Die Anrufer behaupten, dass bei einem Einbrecher ein Zettel mit der Adresse des Angerufenen gefunden wurde und versuchen dann geschickt, etwas über Bankkonten und Vermögensverhältnisse zu erfahren. Die Polizei rät: Auflegen und die echte 110 wählen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Oliver Berg/dpa (Symbolfoto)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare