Von vermeintlichen "Handwerks-Schnäppchen" wird dringend abgeraten

Die Polizei warnt vor dubiosen Handwerkern im Landkreis Uelzen

+
(Symbolbild)

jsf/pm Hanstedt/Bienenbüttel/Landkreis – Die Polizei warnt aktuell die Bürger in der Region vor dubiosen und betrügerischen Handwerkern. 

Am Donnerstagnachmittag sowie in den Abendstunden fielen in der Ortschaft Hanstedt I und Bienenbüttel dabei drei 15, 25 und 56 Jahre alte rumänische Männer mit einem roten Ford (Dürener Kfz-Kennzeichen) auf, die am "Gartenzaun" günstige Dacharbeiten anboten.

Nach Alarmierung der Polizei und Personalienfeststellung, verhielten sich die angeblichen Handwerker äußerst kooperativ. Die Polizei mahnt in diesem Zusammenhang zu umsichtigem Verhalten und rät von entsprechenden "Handwerks-Schnäppchen" eher ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare