29 Verstöße in zwei Tagen

Polizei kontrolliert an der B 4: Raser mit 168 Sachen bei Höchsttempo 100 registriert

+
Geschwindigkeitsmessung der Polizei (Symbolbild).

pm/mih Uelzen. Am Freitagnachmittag nahm die Polizei zwischen 15 Uhr und 17 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung im Bereich Hoystorfer Berg auf der B4 vor.

Es sind dort insgesamt 20 Verstöße festgestellt worden, davon zwei Verstöße im Fahrverbotsbereich. Ein männlicher Fahrer hat dabei den Tageshöchstwert von 168 km/h geliefert.

Am Samstagnachmittag ist eine weitere Kontrolle im Zeitraum von 13.30 Uhr 14.30 Uhr am Hoystorfer Berg durchgeführt worden. Hier sind weitere neun Verstöße mit dem Tageshöchstwert von 144 km/h bei erlaubten 100 Stundenkilometern festgestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare