AZ-Blitz: Kondolenzbuch für Struck im Rathaus

+

nre Uelzen. Einwohner, die ihre Trauer zum Tod von Peter Struck ausdrücken möchten, haben ab heute Mittag im Rathaus von Uelzen die Gelegenheit dazu.

"Im Foyer des Rathauses wird ein Kondolenzbuch ausliegen", sagte Stadtsprecherin Ute Krüger gegenüber der AZ.

Peter Struck war gestern in Berlin an einem Herzinfarkt gestorben. Der frühere stellvertretende Stadtdirektor von Uelzen und Bundesverteidigungsminister wurde 69 Jahre alt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare