Nach 13 Jahren ist Schluss

Otto Lukat: Abschied von der "Mannschaft"

+
Dieser Schlüssel passt in kein Schloss mehr, er hat aber einen hohen Symbolwert: Das letzte Exemplar des früheren Rathaus-Generalschlüssels wird von Bürgermeister zu Bürgermeister weiter gegeben: Otto Lukat (rechts) überreichte ihn Jürgen Markwardt.

Uelzen. 13 Jahre war er als Bürgermeister Chef im Rathaus, zuvor zog er 21 Jahre als Erster Stadtrat viele Fäden: Gestern verabschiedete sich Otto Lukat im Uelzener Rathaus in interner Runde von seinen Mitarbeitern.

Die offizielle Verabschiedungsfeier hatte es schon Mitte Oktober gegeben. Bei den vielen Gesprächen sei gestern viel gelacht worden, es habe aber auch wehmütige Momente gegeben, schildern Teilnehmer. Otto Lukat übergab symbolisch einen früheren Generalschlüssel, den er selbst von seinem Vorgänger erhalten hatte, an seinen Nachfolger Jürgen Markwardt. Dieser wird ab Montag auf dem Chefsessel im Rathaus sitzen. Er war im Mai von den Uelzenern über 64 Prozent zum neuen Stadtoberhaupt gewählt worden.

Kommentare