Es befand sich eingewickeltes Marihuana im Auto

Ohne Lappen: Uelzener (23) flüchtet mit Pkw vor Polizei – Streifenwagen muss ausweichen und verunfallt

pm/mih Uelzen. Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 23-jähriger Uelzener am Dienstagmittag im Bereich Stadtwald geliefert. Dies teilt die Polizeiinspektion Lüneburg mit.

Wegen verschiedener Straftatbestände, unter anderem Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungs- und Betäubungsmittelgesetz, ermittelt nun die Polizei gegen einen 23-Jährigen.

Der junge Uelzener hatte halsbrecherisch versucht, mit einem nicht zugelassenen Pkw mit falschen Kfz-Kennzeichen einer Polizeikontrolle im Bereich Stadtwald zu entgehen. Dabei verunfallte auch ein Streifenwagen, als dieser dem abrupt bremsenden VW Golf des 23-Jährigen ausweichen musste. Es entstand Sachschaden. Im Fahrzeug stellte die Polizei zudem eingewickeltes Marihuana sicher.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Patrick Seeger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare