Polizei verbietet 51-Jähriger die Weiterfahrt mit Sattelzug

Ohne Lappen hinter Lkw-Lenkrad

+
(Symbolbild)

Uelzen. Eine 51-Jährige wurde am Freitag gegen 12.30 Uhr dabei erwischt, wie sie ohne gültige Fahrerlaubnis einen Sattelzug durch die Bahnhofstraße lenkte. Die Polizeibeamten sackten den Fahrzeugschlüssel ein und verboten der 51-Jährigen die Weiterfahrt.

Ein Strafverfahren wurde ebenfalls eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen:

Uelzen/Ebstorf. Gleich zwei Alkoholsünder erwischte die Polizei am Wochenende in Uelzen und Ebstorf. In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag gegen 0.25 Uhr kontrollierten Beamte einen 71-Jährigen auf der Ebstorfer Bahnhofsstraße und stellte bei ihm 1,44 Promille fest. In der Nacht zu Samstag wurde bei einem 23-jährigen Fahrer eines Mercedes Sprinter gegen 2.35 Uhr auf der Hambrocker Straße ein Atemalkoholwert von 1,11 Promille registriert. In beiden Fällen wurde der Führerschein sichergestellt und Strafverfahren eingeleitet.

Uelzen. Bei sechs Personen stellte die Polizei Uelzen am Wochenende Drogen sicher. Die Kontrollorte lagen über das Stadtgebiet verteilt und betrafen zwei erwachsene Männer, einen Heranwachsenden und drei Jugendliche. Strafverfahren wurden eingeleitet.

Lüneburg. In einer Diskothek in der Goseburg in Lüneburg gerieten in der Nacht zu Sonntag ein 30-jähriger Lüneburger und ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Uelzen aneinander und schlugen sich gegenseitig ins Gesicht. Dabei verletzten sie einander leicht. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch unklar.

Uelzen. Die Polizei kontrollierte am Freitag die Geschwindigkeit auf dem Spottweg und stellte zehn Verstöße fest. Spitzengeschwindigkeit: 99 Stundenkilometer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare