Vereine, Verbände und Organisationen können sich und ihre Arbeit in der „Vereinshütte“ vorstellen – allerdings ohne Gastronomie

Noch ist Platz auf dem Weihnachtsmarkt

+
Bürgermeister Jürgen Markwardt und Citymanager Joachim Lotz bei der Eröffnung im vergangenen Jahr.

Uelzen. Während des Weihnachtsmarktes in Uelzen vom 27. November bis 23. Dezember können sich auch Vereine, Verbände und gemeinnützige Organisationen präsentieren (AZ berichtete). Die Stadtverwaltung nimmt Bewerbungen noch bis zum 17. November entgegen.

Auch tageweise Buchungen sind möglich. Unter allen Teilnehmern verlost die Allgemeine Zeitung als Dankeschön 300 Euro für eine Weihnachtsfeier.

Mitten in der Budenstadt des Uelzener Weihnachtsmarktes rund um die St. Marien-Kirche steht erstmals eine „Vereinshütte“ zur Verfügung. Interessenten können die Bude tageweise kostenlos nutzen. Es sind noch Termine von Montag bis Mittwoch oder an den Adventssonntagen zu haben. Die Hütten müssen jeweils von 12 bis 20 Uhr besetzt sein. Die Vereine können ihr Informationsmaterial und Produkte anbieten, eine Gastronomie kann aber nicht gestattet werden.

Interessierte können sich an Janin Thies, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Uelzen, wenden: (0581) 800 6171 oder janin.thies@stadt.uelzen.de

Auf Informationen und Angebote folgender Organisationen können sich die Besucher des Weihnachtsmarktes jetzt schon freuen:

  • Vom 3. bis zum 5. Dezember stellt der Kirchenkreis Uelzen seine Partnerschaftsarbeit in Südafrika vor. Neben Informationen und Gesprächen wird auch Kunsthandwerk aus Südafrika angeboten.
  • Vom 10. bis zum 12. Dezember ist die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Uelzen mit einem Stand in der „Vereinshütte“ vertreten. Als Hauptthema ist geplant, die Flüchtlingsarbeit der Gemeinde vorzustellen und auf Veranstaltungen hinzuweisen.
  • Vom 17. bis zum 19. Dezember stellt der Sozialverband für den Landkreis Uelzen seine Arbeit vor und freut sich auf viele interessante Gespräche mit den Uelzenern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare