Neugierige...

Uhlenköpers Texte stehen auch im Internet unter

. . . Blicke ergründeten kürzlich die Wohnung des Uhlenköpers. Doch nicht etwa ein erstes Kaffeetrinken mit einem Bekannten war Anlass der Erkundungstour, sondern ein Vierbeiner hatte sich selber auf ein Stelldichein eingeladen.

Für wenige Minuten war unser Mann aus seiner Haustür über den Flur zu den Nachbarn hinüber gegangen – eine Situation, die Nachbars Samtpfote flink ausnutzte. Den Spalt zwischen Türrahmen und angelehnter Haustür mit der Pfote aufgestupst und dann: Ab ins Abenteuer. Unter das Sofa steckte die Katze ihre Nase, dem Schlafzimmer stattete sie eine Stippvisite ab, wahre Faszination löste aber nur der personenhohe Spiegel an der Wand aus – ein Einrichtungsgegenstand, der Katzen und Menschen scheinbar gleichermaßen packt, denkt sich der.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare