Neue Farbe für Altes Rathaus

+
Derzeit sind die Erdarbeiten rund um das Alte Rathaus in vollem Gange, im Frühjahr nächsten Jahres soll dann auch die nackte Fassade des Gebäudes wieder hinter einer Putzschicht verschwinden.

ap Uelzen. Nicht bloß gelb soll sie werden, sondern „sandgelb“: Die Mitglieder des Bauausschusses der Stadt Uelzen beraten heute über die genaue Farbgebung der Außenfassade des Alten Rathauses.

Nur soviel steht schon fest: „Es wird ein nicht ganz so aufdringlicher Ton, wie wir gewohnt sind“, so Stadtbaurat Karsten Scheele-Krogull.

Aber alles der Reihe nach: Zuerst einmal soll Anfang des nächsten Jahres der Putz aufgetragen werden. „Erst ganz zum Schluss kommt der Maler und bringt die Farbe auf.“ Im Mai 2014 soll sie Sanierung des Gebäudes dann endgültig abgeschlossen sein. Der diesjährige Weihnachtskalender wird trotz allem wie gewohnt in den Fenstern des Rathauses zu sehen sein – „mit kleinen Einschränkungen“, wie Scheele-Krogull sagt. So werde etwa der Bauzaun noch stehen, „aber so gezogen, dass er nicht so in Erscheinung tritt“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare