Arbeiten an Ilmenau-Brücke Nähe Johnsburgkreisel

Neue Geländer für Brücke

+
Das Brückengeländer in Richtung Johnsburgkreisel ist bereits ausgetauscht und erstrahlt in Blau. Heute soll das verrostete Geländer auf der anderen Straßenseite ausgetauscht werden.

loh Uelzen. Seit gestern wird an der Brücke über die Ilmenau beim Johnsburgkreisel gearbeitet. Die Stadt tauscht dort die maroden Brückengeländer aus.

„Die Geländer, die aus den 60er Jahren stammen, werden wegen Rostschäden erneuert“, erklärt Stadtsprecherin Ute Krüger. Dazu ist jeweils eine Fahrspur gesperrt. Der Verkehr wird über den Abbiegestreifen geleitet. Man habe die Arbeiten in die Ferien verlegt, da die Brücke von vielen Kindern auf ihrem Schulweg überquert werde. Insgesamt kostet der Austausch der Brückengeländer die Hansestadt rund 17 000 Euro. Auf einer Seite – in Fahrtrichtung Johnsburgkreisel – sind die Geländer bereits ausgetauscht und leuchten in strahlendem Blau.

Die Arbeiten an der Brücke gehen heute weiter. Ute Krüger geht davon aus, dass sie heute noch abgeschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare