Mädchen klauen Kleidung / Geldbörsen aus Pkws gestohlen / Unter Drogeneinfluss am Steuer

Nach Fahrerflucht Auto angezündet

Uelzen. Wegen Ladendiebstahls ermittelt die Polizei gegen zwei etwa 14 bis 16 Jahre alte Mädchen. Sie hatten zwei Hoodies der Marke Levis am Mittwochnachmittag in einem Bekleidungsgeschäft an der Achterstraße in Uelzen entwendet.

Die beiden Mädchen hatten vormittags die Hoodies anprobiert und sich diese zurücklegen lassen. Als sie gegen 15. 50 Uhr wieder ins Geschäft kamen, gaben sie vor, die Oberteile nochmals anprobieren zu wollen,. Sie verließen jedoch fluchtartig mit den Hoodies das Geschäft und rannten weg.

Eines der Mädchen ist 14 bis 16 Jahre alt, sehr schlank, etwa 1,60 Meter groß und trug am Tag der Tat ein petrolfarbenes Kapuzenshirt und Sneaker. Die zweite Täterin ist wahrscheinlich 14 bis 16 Jahre alt, ebenfalls sehr schlank, 1,65 bis 1,70 Meter groß, hat dunkle lange Haare und trägt eine Brille. Bei der Tat trug sie ein Basecap und hatte einen weißen Rucksack dabei. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen unter Telefon (05 81) 93 00 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen

Lüchow-Dannenberg. Nachdem er Fahrerflucht begangen hatte, zündete der Fahrer eines Audi A4 das Fahrzeug an – vermutlich, um so Beweise zu vernichten. Zuerst war der Fahrer zwischen 2.30 und 5.30 Uhr auf der Kreisstraße 55 zwischen Neuhaus und Dellien nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte eine Straßenlampe gestreift und war gegen einen Zaun geprallt. Im Anschluss fuhr der Verursacher weiter und setzte dann, möglicherweise vorsätzlich, das Auto in Brand. Die Polizei fand den brennenden Pkw in einem Waldstück zwischen Dellien und Preten. Die Ermittlungen zu dem Fall und dem bis dato unbekannten Fahrzeugführer dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Neuhaus, (0 388 41) 2 0 7 3 2, entgegen.

Uelzen. Unbekannte haben zwei auf einem Grundstück in Halligdorf abgestellte Hyundai und Opel Zafira in der Nacht zum Donnerstag beschädigt. Bei beiden Autos drückten die Täter jeweils eine hintere Scheibe herunter, eine zersprang. Die Täter erbeuteten aus einem Pkw eine Geldbörse mit einem geringen Geldbetrag. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen unter (05 81) 93 00 entgegen.

Ebstorf. Den Fahrer eines Ford Focus stoppte die Polizei am Mittwochabend am Kiebitzkamp in Ebstorf. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 30 Jahre alten Polen Einfluss von Drogen fest. Ein Urintest verlief positiv auf THC. Den Mann erwarten entsprechende Strafverfahren.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare