NABU ruft zur Zählung der Wintervögel auf

+
Ob sich in Gärten und Vogelhäuschen des Landkreises Uelzen auch viele Meisen und Amseln tummeln, das können die Teilnehmer der NABU-Aktion „Stunde der Wintervögel“ herausfinden. Die Zählung läuft vom 3. bis zum 6. Januar.

bs Uelzen/Landkreis. Amsel, Drossel, Fink und Star: Ob diese Vögel wie in dem bekannten Kinderlied tatsächlich schon da sind, davon können sich die Teilnehmer der Aktion „Stunde der Wintervögel“ wieder ein Bild machen.

Von Freitag bis Montag, 3. bis 6. Januar, lädt der Naturschutzbund Deutschland (NABU) auch im Kreis Uelzen dazu ein, die Vögel im Garten oder an der Futterstelle zu zählen. Dabei soll von jeder beobachteten Vogelart die höchste Zahl, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig ermittelt wurde, notiert werden. So werden Doppelzählungen vermieden.

Bis zum 14. Januar können die Zählergebnisse online unter www.stundederwintervoegel.de eingetragen werden. Unter allen Teilnehmern verlost der NABU attraktive Preise. Die Kreisgruppe Uelzen ruft zur regen Teilnahme an der Aktion auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare