16-Jährige verliert auf regennasser Fahrbahn in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Moped und stürzt

Mopedfahrerin nach Unfall schwer verletzt

+
(Symbolbild)

pm/jsf Lüchow. Eine 16 Jahre alte Honda-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen, als Sie am Sonntagnachmittag gegen 14.15 Uhr auf ihrem Moped die Kreisstraße 2 zwischen Ranzau und Künsche entlang fuhr und plötzlich die Kontrolle über das Leichtkraftrad verlor.

Aus Unachtsamkeit kam die Jugendliche in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte eine Leitplanke. Anschließend kam Sie auf regennasser Fahrbahn mit ihrem Moped zu Fall. Sie wurde daraufhin mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Dannenberg gebracht. An dem Moped entstand ein Sachschaden von etwa 400 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare