Vorfall auf Radweg an der Veerßer Straße

Mann beleidigt und schlägt Radfahrerin in Uelzen

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Bedrohung nach einem Vorfall auf dem Geh- und Radweg an der Veerßer Straße am vergangen Mittwochmorgen in Uelzen.

mdk/pm Uelzen. Eine 51 Jahre alte Uelzenerin war am Mittwoch gegen 9.45 Uhr mit ihrem Fahrrad in falscher Richtung auf dem Radweg unterwegs, als ein ihr entgegenkommender Radfahrer "ausflippte", die Radfahrerin stoppte, beleidigte und an ihr zerrte, so der Polizeibericht. Dabei schlug der Unbekannte der Frau gegen den Oberarm sowie in den Bauch. Als eine andere unbekannte Radfahrerin dazukam, wurde der Mann auch gegenüber dieser handgreiflich. Erst als die 51-Jährige die andere Frau bat, ein Foto von dem Täter zu machen, fuhr der Unbekannte weiter und ergriff die Flucht.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • etwa 1,80 Meter groß
  • etwa 40 bis 50 Jahre al
  • dunkle Haare, leicht grau, halblang über den Ohren
  • ungepflegte Erscheinung
  • sprach Hochdeutsch
  • trug eine rote Steppjacke, Jeans und einen Rucksack auf dem Rücken

Hinweise zum Unbekannten nimmt die Polizei Uelzen entgegen. Parallel bitten die Beamten die unbekannte Frau, sich mit der Polizei Uelzen, (05 81) 93 00 oder 930-313, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare