Eindeutiges Stimmungsbild bei der AZ-Umfrage und in den sozialen Netzwerken

Hansestadt-Logo: Endspurt bei offizeller Abstimmung – Das sind die Meinungen der AZ-Leser

ri Uelzen. Seit zwei Wochen läuft die Abstimmung der Stadt Uelzen, welches Logo das neue Wappen der Hansestadt werden soll. Noch bis Freitag können Bürger unter www.uelzen.de ihren Favoriten wählen.

Das beliebteste Logo soll am 18. April während des Festaktes zur offiziellen Verleihung des Titels präsentiert werden.

Die Stadtverwaltung hatte zuvor 20 Agenturen und Grafiker aufgefordert, Entwürfe vorzulegen. Die Vorgabe war, das historische Goldene Schiff als Wahrzeichen der Stadt in einem Logo zu gestalten, das Tradition und Moderne verbindet. Von diesen Vorschlägen haben die Verwaltung und der Verwaltungsausschuss der Stadt, auch unter Hinzuziehung externer Beratung, drei Logos vorausgewählt. Zwischen diesen Logos dürfen nun die Bürger entscheiden.

Die AZ machte parallel zur offiziellen Umfrage ein Stimmungsbild, das eindeutig ausfällt: Von rund 400 Kommentaren im Internet fielen mehr als 300 Stimmen auf das Logo von 3xklug Werbung. Dieses vereine das Goldene Schiff, die Farbe rot als Wiedererkennung zum Hansebund und die Farbe blau aus dem bisherigen Stadtlogo.

Rund 60 Unterstützer hat demnach der surfende Löwe des con-text Ideenlabor. Dieser erinnere laut einiger Leser zu sehr an das Logo zweier Fußballvereine aus Rostock und Braunschweig. Zudem ist das Schiff nicht golden.

Das Logo des Designbüros Gruna landet bei den Lesern mit knapp 30 Stimmen auf dem letzten Platz. Die fehlende rote Farbe wurde bemängelt, ebenso die Form des halben Schiffes. Dreht man das Logo im Uhrzeigersinn, wollen viele eine Schnecke mit zwei Häusern erkennen.

Leserbrief:

"Das Voting ist unbrauchbar"

Ob die Tendenz der AZ-Leser die offiziellen Umfrageergebnisse bestätigt, zeigt sich am 18. April.

Von Patrick Ristow

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare