1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Im Landkreis Uelzen: Fast 60 Prozent weniger Geld durchs „Blitzen“ als vor Corona

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lars Becker

Kommentare

Einer der beiden Messanhänger des Landkreises an der Groß Liederner Straße. 2021 wurden 6645 Fahrzeuge von diesen Geräten geblitzt.
Einer der beiden Messanhänger des Landkreises an der Groß Liederner Straße. 2021 wurden 6645 Fahrzeuge von diesen Geräten geblitzt. © Lars Becker

In die Kreiskasse sind im zweiten Jahr in Folge deutlich weniger Verwarngelder von Temposündern eingezahlt worden. Im Vergleich zu 2019 – der Zeit vor der Pandemie – sind die Einnahmen um fast 60 Prozent gesunken.

Uelzen/Landkreis – Im zweiten Jahr in Folge spricht der Landkreis Uelzen beim Blick auf die Bilanz der stationären wie mobilen Geschwindigkeitsüberwachung auf den Straßen von „deutlich niedrigeren Fallzahlen“. Tatsächlich ist die Zahl der festgestellten Tempoverstöße 2021 gegenüber 2020 noch einmal deutlich gesunken – von 29.228 auf 20.587. Im Jahr vor der Pandemie (2019) waren es noch 47.667 gewesen, das sind 57 Prozent mehr.

Weniger festgestellte Verstöße bedeuten ein entsprechendes Minus in der Kreiskasse. 2019 hatten Verkehrsteilnehmer noch insgesamt 1,48 Millionen Euro an Verwarngeldern überwiesen, 2020 waren es 1,08 Millionen Euro – und im vergangenen Jahr nur noch 650.000 Euro. Im Schnitt waren rund 30 Euro fällig. Kalkuliert hatte der Landkreis mit Einnahmen von 1,18 Millionen Euro.

„Gewöhnungseffekte“ und weniger Autofahrten

Als Hauptgrund für die gesunkenen Zahlen nennt die Kreisverwaltung die Corona-Krise: Es gab weiterhin deutlich weniger private und berufliche Fahrten angesichts von Lockdowns und Homeoffice-Angeboten, zudem wurde Messpersonal zur Bearbeitung der Corona-Krisenlage abgezogen.

Darüber hinaus spricht der Kreis von „Gewöhnungseffekten“: Wer regelmäßig in der Region unterwegs ist, kennt die stationären Messstellen und weiß auch, wo die Messanhänger aufgestellt werden. Hinzu kommt, dass in sozialen Netzwerken „Blitzer-Standorte“ geteilt werden.

Oldenstadt und Suhlendorfer Kreuz „ertragreich“

Die stationären Anlagen an der B71 in Wellendorf und an der B493 in Zarenthien waren 2021 nicht in Betrieb, die in Groß Ellenberg (B71) und am Steddorfer Kreuz (B4) wurden schon 2020 stillgelegt. Ertragreichster Blitzer-Standort ist weiter mit Abstand die B191 in Oldenstadt mit 4673 Verstößen (50 km/h) vor dem Suhlendorfer Kreuz auf der B71 (3168 Verstöße, 70 km/h).

Und es gibt noch einen weiteren Grund für die gesunkenen Fallzahlen, wie Kreissprecher Martin Theine erklärt: „Der Landkreis hat unter anderem ein mobiles Messsystem vom Typ Leivtec XV3 eingesetzt. Durch Sachverständige wurden bei diesem System unter bestimmten Voraussetzungen Messfehler nachgewiesen. Dies hat dazu geführt, dass der Hersteller von einer weiteren Verwendung abgeraten hat. Die Verwendung des Gerätes wurde daraufhin im März 2021 eingestellt.“

Das waren die Negativ-Rekorde der Raser 2021

Für die mobile Tempoüberwachung setzt der Kreis aktuell damit zwei Messanhänger, ein Radarfahrzeug und seit September 2021 Ausrüstung ein, um eine Messeinheit auf einem Stativ zu betreiben.

Damit zu den traurigen Rekord-Rasern des Jahres 2021: Auf der L270 innerorts in Langenbrügge wurde ein Autofahrer mit 128 km/h erwischt. Außerhalb geschlossener Ortschaften wurden die größten Überschreitungen auf der B71 (Abzweig Mehre, 176 bei erlaubten 100 km/h) sowie auf der L250 am Hainberg (154 bei erlaubten 70 km/h) registriert.

Alle Tempoverstöße an stationären und mobilen Messstellen

201920202021
Suhlendorfer Kreuz, B 71 (beidseitig)627249373168
Breitenhees, B 4718747579
Groß Liedern, B 71 (beidseitig)*302289440
Esterholzer Kreuz, L 270 (beidseitig)146725771661
Sasendorfer Kreuz, L 252928530313
Oetzfelde, L 233191125921269
Tätendorf-Eppensen, B 4 (beidseitig)788546521
Uelzen-Hainberg, L 250 (beidseitig)*110751400
Wellendorf, B 71 **17293080
Zarenthien, B 493 (beidseitig)**10205480
Oldenstadt, B 191 (beidseitig)821253354673
Messanhänger1155277786645
Radarwagen/mobiles System50563192918
Summe:476672922820587
* = 2020 zwischenzeitlich abgeschaltet
** = 2021 außer Betrieb genommen

Auch interessant

Kommentare