1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Stadt Uelzen

Bad Bodenteich: Corona-Tote in Pflegeeinrichtungen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Norman Reuter

Kommentare

Corona-Virus
Vier weitere Menschen im Landkreis mit einer Corona-Infektion sind gestorben. © dpa

Nach Stadensen nun auch Bad Bodenteich: Im Pflegeheim „Haus Helenenhof“ in Bad Bodenteich ist es zu einem folgenreichen Corona-Ausbruch gekommen.

Bad Bodenteich/Stadensen – Drei der vier am vergangenen Freitag gemeldeten Corona-Toten im Landkreis Uelzen waren Bewohner des Pflegeheimes in Bad Bodenteich. Zwei davon waren nach Angaben des Landkreises Uelzen älter als 90 Jahre, ein weiterer wurde 1953 geboren. Ob es sich bei den Corona-Toten um die einzigen Infizierten in dem Heim handelte oder ob es zu weiteren Krankheitsfällen kam, ist noch unklar. Eine Presseanfrage dazu blieb am Montag, 6.12., bis Redaktionsschluss unbeantwortet. Die Einrichtung kündigte aber an, sich äußern zu wollen.

Bei dem vierten Corona-Toten handelt es sich um einen weiteren Bewohner der Senioren-Wohngemeinschaft in Stadensen, in der es Mitte des vergangenen Monats zu einem Corona-Ausbruch kam. Bereits Donnerstag hatte der Landkreis vier Corona-Tote melden müssen – drei von ihnen waren ebenfalls Bewohner der WG.

Die Zahl der Corona-Toten im Landkreis Uelzen seit Pandemie-Beginn liegt nun bei 125.

Auch interessant

Kommentare