Vollsperrungen ab Mai im Landkreis

Bautrupps auf Uelzener Straßen

Baustellen-Schilder mit Piktogrammen
+
Baustellen geplant: Autofahrer müssen sich auf Umleitungen einstellen
  • Norman Reuter
    vonNorman Reuter
    schließen

Auto- und Lkw-Fahrer aufgepasst: Ab Mai sind im Landkreis Uelzen wieder Bautrupps auf Bundes- und Landesstraßen aktiv. Bis in den Herbst hinein werden Fahrbahnen erneuert und Radwege saniert.

Uelzen – Die ersten Bautrupps werden voraussichtlich ab Mai zugange sein: 2021 werden im Landkreis Uelzen weitere Teilstücke von Bundes- und Landesstraßen saniert. Das kündigt jetzt Dirk Möller, Leiter des Geschäftsbereichs Lüneburg der Landesstraßenbaubehörde, im AZ-Gespräch an. Auftakt soll auf der B 493 zwischen Rätzlingen und Rosche sein

Nach Auskunft von Dirk Möller soll auf der B493 die Fahrbahn erneuert werden, geplant sei die Maßnahme ab Mai. Es folgen Sanierungsarbeiten auf der L 253 zwischen Himbergen und Römstedt, voraussichtlich ab Juni bis Anfang September, sowie auf der L 233 zwischen Oetzfelde und Bardenhagen ab Juli bis Ende August.

Sanierung der B 71 wird fortgesetzt

Fortgesetzt wird 2021 auch die Sanierung der B 71. So soll ebenfalls ab Juli noch ein 2,4 Kilometer langes Stück zwischen Lintzel bis an die Grenze zum Heidekreis saniert werden sowie der Abschnitt zwischen Bohlsen und der Kreuzung Soltauer Straße/Celler-Straße in Uelzen. Mit Letzterem soll im September gestartet werden. Auto- und Lkw-Fahrer müssen sich während der Arbeiten auf den Straßen auf Umleitungen einstellen. Es sind Vollsperrungen vorgesehen.

Radwege-Sanierung ein Schwerpunkt in diesem Jahr

In diesem Jahr gebe es neben der Sanierung von Straßen mit der Erneuerung von Radwegen einen weiteren Schwerpunkt, so Möller. So werden beispielsweise die Radwege an der L250 zwischen Lintzel und Brockhöfe sowie an der B4 zwischen Kirchweyhe und Tätendorf saniert. In diesem Zuge wird auch die Ausfahrt nach Emmendorf verändert. Die Gestaltung der Ausfahrt im Zuge der B4-Sanierung 2017 hatte für Kritik gesorgt. An dem Abbieger ist es auch zu Unfällen gekommen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare