Passant versucht Täter festzuhalten / Drogenkontrollen in Lüneburg

Bad Bevensen: Ladendieb schlägt um sich und kann flüchten

Bad Bevensen. Wegen räuberischen Diebstahls ermittelt die Polizei gegen einen renitenten Ladendieb. Der 38-jährige Uelzener hatte an der Brückenstraße versucht, vom Außenständer eines Bekleidungsgeschäftes mehrere Kapuzenjacken zu stehlen.

Ein 52 Jahre alter Zeuge beobachtete dies, folgte dem Dieb und versuchte ihn festzuhalten. Der Täter leistete Widerstand, riss sich los und ließ sein Diebesgut zurück. Er konnte flüchten, ist jedoch namentlich bekannt.

Uelzen. Den Verkehr auf der Bundesstraße 4 hat die Polizei am Mittwochnachmittag überwacht. Dabei ahndeten die Beamten 13 Verstöße, unter anderem hatten Autofahrer ihren Gurt nicht angelegt, mit dem Handy telefoniert oder beim Ende der Überholspur die Sperrfläche überfahren.

Lüneburg. Die Polizei hat mit mehreren Zivilbeamten im Clamartpark, der als Treffpunkt der örtlichen Drogenszene gilt, Personenktontrollen durchgeführt. Auch in der Innenstadt gab es Kontrollen. Ein 43 Jahre alter Mann, der im Zusammenhang mit Drogendelikten bekannt ist, zeigte sich sehr aggressiv. Rauschgift fanden die Beamten bei ihm nicht.

Lüneburg. Am Nachmittag betrunken war ein Autofahrer, den die Polizei kurz vor 16 Uhr auf der Hamburger Straße stoppte. Der 69-Jährige pustete 2,3 Promille. Die Beamten stellten seinen Führerschein und vorsorglich auch den Fahrzeugschlüssel seines Pkw sicher.

Lüneburg. Ein durstiger Ladendieb hielt die Polizei am Mittwoch auf Trab. Der 46-Jährige, der als alkoholkrank gilt, hatte trotz Hausverbots Lebensmittelgeschäfte in Lüneburg und Bardowick aufgesucht und sich bereits in den Läden einen Tetrapack Wein bzw. eine Dose Bier geöffnet, um diese noch im Geschäft zu trinken. Die Beamten leiteten entsprechende Strafverfahren ein.

Lüneburg. Auch in der Lüneburger Innenstadt wurden am Mittwoch Ladendiebe erwischt. Professionell gingen zwei 32 und 34 Jahre alte Männer in einer Parfümerie vor. Einer steckte sich Flaschen ein, der andere schirmte ihn ab. Ein Ladendetektiv sah den Vorfall dennoch.

Rubriklistenbild: © dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare