Kufenzauber auf 600 Quadratmetern

Die Beleuchtung wird installiert, der Boden und die Häuschen stehen bereits: Die Aufbauarbeiten für die Eisbahn gehen zügig voran.

tm Uelzen. Die Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren: Vom 22. November bis 26. Dezember wird der Herzogenplatz zum nunmehr zehnten Mal mit einer Eisbahn zu einem ganz besonderen Weihnachtsmärchen. Auf knapp 600 Quadratmetern Fläche können große und kleine Kuvenakrobaten ihre Spuren im Eis hinterlassen. Rund 50 000 Besucher ließen sich laut Organisatoren, den Stadtwerken Uelzen, in den vergangenen Jahren von bunten Shows und adventlichem Budenzauber in eine weihnachtliche Stimmung bringen.

Und es gibt wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. „Dreams on Ice“, eine Eislaufshow mit Starbesetzung aus Berlin, soll Groß und Klein begeistern. Die Kinder-Eisrevue ist wieder mit dabei, ebenso die Islandpferde. Am 10. Dezember lädt mycity zur inzwischen 8. Uelzener Eisstockmeisterschaft ein. Peter Hellström sorgt mit Spielen auf dem Eis und seiner großen Nikolausparty am 6. Dezember für Action und Spaß. Am 4. Dezmber kommt die „Tabaluga Glücksshow“ zu mycity on ice und wird zwei Aufführungen spielen. Und am 17. Dezember gibt die Band Heart Rock Café ein großes „Rocking Xmas-Konzert“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare